KREUZFAHRT-NEWS

10.07.2020 - Michael Thamm wir Präsident der Costa Crociere

Costa kündigt Veränderungen in Organisation an

Costa Crociere, Teil der Carnival Corporation&plc, kündigt wichtige Veränderungen in der Organisation an. Die neue Organisation stärkt die Position von Costa im Vorfeld der Wiederaufnahme des Kreuzfahrtgeschäfts. Michael Thamm, Group CEO der Costa Group & Carnival Asia, wird zusätzlich die Rolle des Präsidenten von Costa Crociere übernehmen. Mario Zanetti wird mit sofortiger Wirkung zum Chief Commercial Officer von Costa Crociere ernannt.

mehr >>

Abonnieren Sie unseren Newsletter direkt und kostenlos hier:

10.07.2020 - Amsterdam - Newcastle wird wieder aufgenommen

Weitere DFDS-Fährverbindung ab 15. Juli

Täglicher Fährverkehr von Amsterdam nach Newcastle wird für Passagiere ab 15. Juli 2020 wieder aufgenommen. Deutsche müssen bei Reise nach England nicht mehr in Quarantäne. Neben weiteren Maßnahmen reduziert DFDS die maximale Anzahl an Passagieren an Bord drastisch und ermöglicht so Abstandsregeln einzuhalten.

mehr >>
Anzeige
Die schönsten Beiträge der AZUR-Leser

Das weltweit erste LNG-Kreuzfahrtschiff rund um Kanaren und Madeira

AIDAnova gigantisch

Überragend. Herausragend. Die AIDA-nova im Hafen von Santa Cruz de Tenerife. Ein Gigant, neben dem die hohen Häuser am Meer winzigen Hütten gleichen. Einer, der alles beherrscht. Erst recht, als der Transferbus sich dem Kreuzfahrt-Terminal ... mehr >>

Zur Leserseite Kommentieren
Fotos / Video senden

09.07.2020 - Passagiere in Sicht: Reichlich Vorschusslorbeeren für Carnival

Kursfeuerwerk bei der Carnival Group


Mit einem Kursfeuerwerk von zwischenzwitlich bis zu 8,5 Prozent Plus begrüßen Carnival-Aktionäre in London die Rückkehr deutscher Touristen. Der Kreuzfahrtenanbieter wird mit seiner Tochter Aida ab August wieder drei Schiffe für Reisen ab Deutschland anbieten.

Carnival 11,30
Damit werden erste Schritte in Richtung Normalität für die Branche unternommen. „Offen ist natürlich, ob die Kunden da mitmachen“, meint ein Händler. Erste Indikationen aus Französisch Polynesien würden aber tatsächlich darauf deuten, dass das Interesse an Kreuzfahrten kaum nachgelassen habe. In Frankfurt notierten die Papier zuletzt knapp sechs Prozent im Plus

mehr >>

09.07.2020 - Neustart der Kreuzfahrt: Leitsätze für Wiederaufnahme erarbeitet

Behörden zur Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs


Nach dem Corona bedingten Stillstand der Kreuzfahrtbranche sind nun die Weichen für eine Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs gestellt: Unter der Federführung der Freien und Hansestadt Hamburg und mit Unterstützung des Kreuzfahrtverbands Cruise Lines International Association (CLIA) haben zahlreiche Behörden sowie die deutschen Hafenadministrationen gemeinsam Leitsätze für den Neustart der Kreuzfahrt unter Beachtung von umfassenden Präventions- und Hygienemaßnahmen erarbeitet.

mehr >>

09.07.2020 - 10-Punkte-Plan umfasst umfangreiche Präventions- und Hygienemaßnahmen

Hapag-Lloyd Cruises kündigt Neustart an


Neustart ab Ende Juli mit um 40 Prozent reduzierter Passagierzahl. Acht neu aufgelegte Kurzreisen ab/bis Hamburg – zunächst mit der EUROPA 2 und der HANSEATIC inspiration.  Spezielle Routen für kleine Schiffe in Nord- und Ostsee mit intensivem Kreuzen, engen Passagen und berühmten Seewegen, ohne Landgang, aber mit viel Natur Erlebnis von Bord in den Schärengärten Skandinaviens, den Norwegischen Fjorden und der Dänischen Südsee. Buchungsstart ist 9. Juli. 

mehr >>

09.07.2020 - AIDA stellt Details zum neuen Gesundheitskonzept und schrittweisen Neustart vor.

Leinen los!“ für erste AIDA Kreuzfahrten im August 2020

 Foto: Joern Pollex fuer AIDA Cruises

Buchungsstart für die ersten Kurzreisen ist am 9. Juli 2020. Im August 2020 heißt es „Leinen los!“ für die ersten drei Kreuzfahrtschiffe von AIDA Cruises zu einem Neustart seit der Reiseunterbrechung. Den Auftakt macht AIDAperla am 5. August 2020 in Hamburg. Danach startet AIDA Cruises am 12. August 2020 mit AIDAmar ab Rostock-Warnemünde und am 16. August 2020 mit AIDAblu ab Kiel in die diesjährige Sommersaison.

mehr >>

09.07.2020 - Kurzkreuzfahrten ab und bis Hamburg ab 24. Juli 2020

Endlich Meer: Blaue Reisen mit der Mein Schiff 2

Pünktlich zum Sommer und Start der Urlaubssaison nimmt TUI Cruises den Kreuzfahrt-Betrieb wieder auf: Ab dem 24. Juli starten die sogenannten „Blauen Reisen“ auf der Mein Schiff 2. Die drei- bis viertägigen Kurzreisen beginnen und enden in Hamburg und bestehen ausschließlich aus Seetagen. Die Gäste haben so die Möglichkeit das Mein Schiff Erlebnis mit dem Premium Alles Inklusive Konzept an Bord zu genießen und sich gleichzeitig eine Auszeit auf dem Meer zu gönnen, selbstverständlich mit einem angepassten und erweiterten Gesundheits- und Sicherheitskonzept.

mehr >>

09.07.2020 - Hamburg Cruise Net e.V. un die Ergebnisse der Online-Konferenz vom 7. Juli

Kreuzfahrten nach Corona ab Hamburg: Kurz und gut!

 „Wir können einen deutlichen Silberstreif am Horizont erkennen, nicht mehr und nicht weniger“, so fasst Dr. Stefan Behn, Vorsitzender des Hamburg Cruise Net e.V., die Ergebnisse einer Online-Veranstaltung zur Zukunft der Kreuzfahrt zusammen. Nach dem Lockdown in der Branche seien unter Federführung der Hamburg Port Authority Leitsätze zur Wiederaufnahme des Kreuzfahrtbetriebs in den deutschen Häfen entwickelt worden, die für die Unternehmen einen sehr guten Orientierungsrahmen für die land- und schiffsseitigen Hygiene- und Sicherheitskonzepte bieten.

mehr >>

08.07.2020 - Philosophie “Kleine Schiffe. Große Erlebnisse”

nicko cruises präsentiert neuen Katalog Flussreisen 2021

Der Fluss-Katalog der nicko cruises Schiffsreisen GmbH für die Saison 2021 ist da. Neben bewährten Klassikern hat nicko cruises für die Flusssaison 2021 eine Vielzahl an neuen Routen, Flottenzuwachs in Portugal, Russland und Asien und tolle neue Event- und Themenreisen im Programm. Der Katalog ist ab sofort deutschlandweit in den Reisebüros verfügbar.

Für die Flussreisen-Saison 2021 hat nicko cruises viele Neuigkeiten im Gepäck. Neben den klassischen Routen dürfen sich Flusskreuzfahrt-Fans auf einige Flottenneuzugänge, spannende Themenreisen, kulinarische Gaumenfeuden und 14 neue Routen freuen. “2021 wird eine großartige Fluss-Saison”, kündigt Guido Laukamp, Geschäftsführer von nicko cruises an.

mehr >>

08.07.2020 - CLIA würdigt die Besatzungen der internationalen Kreuzfahrtschiffe

CLIA und der Internationale Tag der Seefahrer 2020

Der internationale Kreuzfahrtverband Cruise Lines International Association (CLIA) hebt am zehnten Jahrestag des heutigen Internationalen Tages der Seefahrer das Engagement der Seeleute auf der ganzen Welt hervor. Im Rahmen des diesjährigen Mottos „Seeleute sind systemrelevante Arbeitskräfte“ wird die wichtige Arbeit der Seeleute gewürdigt. Die CLIA Mitgliedsreedereien, die eine internationale Belegschaft beschäftigen, sind stolz auf die 225.000 Seeleute, die Jahr für Jahr in See stechen. Sie sind es, die den Kreuzfahrtpassagieren einen außergewöhnlichen Urlaub ermöglichen – aus diesem Grund setzen sich die Reedereien dafür ein, ihnen ein angenehmes Arbeitsumfeld zu bieten.

mehr >>

08.07.2020 - Neustart der Postschiffreisen und Expeditions-Seereisen

Hurtigruten nimmt mit 14 Schiffen wieder Fahrt auf

Nach dem erfolgreichen Start der Seereisen im vergangenen Monat gibt Hurtigruten jetzt weitere Pläne für den schrittweisen Neustart bekannt: Bereits im August und September sticht Hurtigruten mit 14 von 16 Schiffen an der norwegischen Küste und in der Arktis in See. Zudem stellt Hurtigruten neue Expeditions-Seereisen rund um die Britischen Inseln und nach Spitzbergen vor. 
„Die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Gäste und der Besatzung haben für uns oberste Priorität. Das zeigt auch das sehr positive Feedback auf unseren Neustart im vergangenen Monat sowohl von den örtlichen Gemeinden als auch von unseren Gästen und der Besatzung „, sagt Daniel Skjeldam, CEO von Hurtigruten. 

mehr >>

08.07.2020 - Entwicklung des Betriebsprotokolls wird von namhaften Experten begleitet

Hochkarätige COVID-19-Experten bei MSC Cruises


Seit der temporären Einstellung des Kreuzfahrtbetriebs aufgrund der Corona-Pandemie hat MSC Cruises daran gearbeitet, ein neues Betriebsprotokoll im Bereich Gesundheit und Sicherheit zu entwickeln, das die Wiederaufnahme des Schiffsbetriebs begleiten wird.  Nachdem MSC Cruises eine abteilungsübergreifende Taskforce mit internen Experten aus den Bereichen Medizin, öffentliche Gesundheit und Hygiene, Hotelbetrieb, Klimaanlagen und andere schiffstechnische Systeme, Informationstechnologie und Logistik eingerichtet hatte, beauftragte die Schweizer Reederei auch das weltweit anerkannte Beratungsunternehmen Aspen Medical mit der Entwicklung eines eigenen, verbesserten Betriebsprotokolls, um die Gesundheit und Sicherheit an Bord zu gewährleisten.

mehr >>

08.07.2020 - G Adventures gibt vorzeitigen Buchungsstart für Arktis-Expeditionen 2022 bekannt

Expedition nach Norwegen und in die Arktis jetzt buchbar

Der globale Experte für Erlebnisreisen, G Adventures, hat sein Programm für arktische und norwegische Abfahrten im Jahr 2022 an Bord der G Expedition, die Platz für 134 Passagiere bietet, für Reisende und Agenten vorzeitig veröffentlicht. Die ab sofort buchbaren 12 neuen Abfahrten, die von Mai bis September 2022 stattfinden werden, ermöglichen es den Reisenden, die Wunder der norwegischen Fjorde und die vielfältige Tierwelt der arktischen Halbinsel zu erkunden.

mehr >>

07.07.2020 - Zwei führende Kreuzfahrtunternehmen arbeiten zusammen

RCCL und NCL: Kooperation für mehr Hygiene und Sicherheit

Die Royal Caribbean Group und Norwegian Cruise Line Holdings Ltd., zwei der führenden globalen Kreuzfahrtunternehmen, arbeiten gemeinsam an der Entwicklung verbesserter Hygiene- und Sicherheitsstandards für Kreuzfahrten als Reaktion auf die weltweite COVID-19-Pandemie.

mehr >>

07.07.2020 - Benny Weidacher folgt auf Ferdinand Strohmeier

Neuer VP Operations bei TUI Cruises

Ferdinand Strohmeier, seit knapp neun Jahren bei TUI Cruises als Vice President Operations für den gesamten Schiffsbetrieb verantwortlich, verlässt die Hamburger Kreuzfahrtreederei, um als CEO beim portugiesischen Anbieter von Expeditionskreuzfahrten Mystic Cruises zu starten.

mehr >>

07.07.2020 - DFDS offnet Strecken ab Frankreich für Urlauber

Ab 10. Juli wieder Passagiere bei DFDS willkommen

Ab dem 10. Juli sind auf den Strecken Frankreich nach Dover und Dieppe nach Newhaven wieder Passagiere willkommen. Auf neu öffnenden Reiserouten gelangen Touristen aus Deutschland nach Großbritannien.
Neue Maßnahmen an Bord ermöglichen den Passagieren ausreichend Abstand zu anderen Gästen zu halten.  Das Fährunternehmen DFDS heißt ab dem 10. Juli 2020 wieder Urlauber auf den Strecken von Frankreich nach Großbritannien willkommen.

mehr >>

07.07.2020 - Die nächste Station der virtuellen Wissensreise entlang der Donau ist erreicht

Wissensreise „Kurs A-ROSA“

Nach einer etwas längeren Pause als gewohnt wird nun die virtuelle Wissensreise „Kurs A-ROSA“ fortgesetzt. Im Focus des diesjährigen Kurses steht die Donau von Engelhartszell (Passau) bis in das Donaudelta. Die zweite nun verfügbare Etappe führt die Expedienten in die Kaiserstadt Wien und hält zudem viele spannende Themen rund um die Sondervergütung für Umbuchungen der von Corona betroffenen Reisen und die Verlängerung der (Super-) Frühbucher-Ermäßigung für Reisen in 2021 bereit. Zudem werden in dieser Wissenseinheit auch die Vorteile einer Gruppenbuchung genaustens beleuchtet und die Donau-Flotte mit ihren baulichen Besonderheiten vorgestellt.

mehr >>

07.07.2020 - Flussneubau auf Rhein und Mosel unterwegs

Neues Phoenix Flussreisenschiff MS Andrea getauft

Am 30. Juni 2020 wurde in einer kleinen feierlichen Zeremonie der neueste Flussflottenzugang für Phoenix Reisen in Bonn getauft.

mehr >>

03.07.2020 - Bis zum 15. August 2020

Costa verlängert die Kreuzfahrt-Pause erneut

Costa kündigt eine weitere Pause für seine Kreuzfahrten bis zum 15. August 2020 sowie die Annullierung aller Kreuzfahrten in Nordeuropa für den Rest der Sommersaison 2020 an. Die Entscheidung hängt mit der Unsicherheit über die schrittweise Wiedereröffnung von Häfen für Kreuzfahrtschiffe und den Einschränkungen zusammen, die aufgrund der globalen Pandemie von Covid-19 noch für Auslandsreisen bestehen. 

mehr >>

03.07.2020 - Ab 3. Juli in Warnemünde. Voraussichtlich bis zum Neustart der Kreuzfahrt

Fotoausstellung Kreuzfahrtterminal

Das Kulturhistorische Museum Rostock ist zu Gast im Kreuzfahrtterminal in Warnemünde. Dort wo sonst Seereisende aus aller Welt ein- und ausgehen, kann ab dem 3. Juli von 10 bis 18 Uhr die Fotoausstellung „Von Warnemünde nach Rostock: Eine Bilderreise stromaufwärts um das Jahr 1900“ besichtigt werden.

mehr >>