KREUZFAHRT-NEWS

21.08.2017 - Im Jahr 2016 unter den Top-Heimathäfen

Hamburg führt Wachstums-Statistik

In der aktuellen Statistik 2016 des Fachmagazins „Cruise Insight“ ist Hamburg die Nummer eins weltweit in der Wachstums-Statistik der 20 größten Home-Ports. Mit 37 % liegt der Kreuzfahrt-Hafen an der Elbe vor Genua (20%) und Singapur (16,5%). Damit hat es Hamburg in die Top 20 der größten Heimathäfen weltweit geschafft. Dies unterstreicht den Trend, dass immer mehr Reeder ihre Schiffe an der Elbe stationieren.

mehr >>

21.08.2017 - Fürst Albert auf der diesjährigen boot

„ocean tribute“ Award 2018 wird ausgelobt

Der Meeres- und Gewässerschutz ist seit vielen Jahren ein zentrales Anliegen der boot Düsseldorf. Auf der diesjährigen boot rief Fürst Albert von Monaco im Namen seiner Foundation gemeinsam mit der Deutschen Meeresstiftung sowie der boot erstmals Projekte aus Wissenschaft, Industrie und Gesellschaft auf, sich um den „ocean tribute“ Award 2018 zu bewerben.

mehr >>

21.08.2017 - Stars von „Let's dance" mit dabei

AIDA legt erste Captain’s Cruise auf

Kapitän Dr. Friedhold Hoppert

AIDA Cruises offeriert wieder eine der beliebten AIDA pur Reisen. AIDAbella legt am 15. November 2017 in Venedig ab und kommt am 28. November 2017 in Dubai an. Dazwischen liegen 10 Seetage mit dem Highlight der Suezkanalpassage und Übernachtaufenthalte in Venedig und Dubai.

Die besonderen Seiten der Seefahrt werden den Gästen während der 1. Captain’s Cruise von Kapitän Dr. Friedhold Hoppert gezeigt. Denn nur bei „AIDA pur” begleitet er zusätzlich zu dem verantwortlichen Kapitän Henning Ueberall die Reise und nimmt sich ausschließlich Zeit für die Gäste. Der Doktor-Ingenieur für Schiffsführung verfügt seit mehr als 40 Jahren über das große Kapitänspatent und ist ein Mann der ersten Stunde bei AIDA. Gäste können Kapitän Dr. Hoppert bei zahlreichen Veranstaltungen rund um das Thema Seefahrt und Navigation, bei gemeinsamen Sternbeobachtungen oder zum Dinner in den Restaurants ganz persönlich kennenlernen.

mehr >>

21.08.2017 - Schwesterntreffen im Hafen

Europa und Europa 2 bei den Hamburg Cruise Days

Zu den Hamburg Cruise Days 2017 hat Hapag-Lloyd Cruises sowohl zu Land als auch zu Wasser ein umfangreiches Programm geplant. Erstmalig werden beide Luxusschiffe, Europa und Europa 2, die Hansestadt zum Kreuzfahrtevent des Jahres besuchen und an der großen Auslaufparade am 9. September teilnehmen.

mehr >>

17.08.2017 - MDRNTY Cruise im Mittelmeer

Elektronic-Festival an Bord der MSC Magnifica

Das Lineup steht fest: 66 Künstler nehmen vom 16. bis 20. September 2017 an der MDRNTY Cruise teil – der ersten Elektro-Kreuzfahrt an Bord eines MSC Kreuzfahrtschiffes. Auf der Fahrt von/bis Genua über Palma, Ibiza und Barcelona versammelt dieses Spätsommerereignis bis zu 3.200 Festivalteilnehmer an Bord der MSC Magnifica.

mehr >>

17.08.2017 - Mittelmeer, Nil, Indien

Neue Kreuzfahrten von Biblische Reisen

Der Stuttgarter Studienreisen-Veranstalter Biblische Reisen hat sein Kreuzfahrt-Angebot für nächstes Jahr gegenüber 2017 nochmals vergrößert: acht See- und neun Flusskreuzfahrten stehen 2018 zur Auswahl – viele davon im Exklusiv-Charter.

mehr >>
 
 
 

17.08.2017 - Neuer Erlebnis-Gigant entsteht in Papenburg

Baubeginn der Spectrum of the Seas

Mit dem Brennen der ersten Stahlplatte beginnt Royal Caribbean International in der Meyer Werft offiziell mit dem Bau seiner neuen Quantum-Ultra Klasse. Das innovative Erlebnis-Schiff wird den Namen Spectrum of the Seas tragen und in 2019 in See stechen. Die Quantum-Ultra Klasse wird den asiatischen, insbesondere chinesischen Markt bedienen.

mehr >>

17.08.2017 - Die Königin grüßt die Elbphilharmonie Hamburg

Fahrplan der „Hafenrundfahrt“ der Queen Mary 2

Wenige Tage bevor die Queen Mary 2, auf Hamburgs neues Wahrzeichen an Land, die Elbphilharmonie, trifft, hat die Reederei Cunard Line den Fahrplan ihres Flaggschiffs am 21. August 2017 bekanntgegeben.

mehr >>

17.08.2017 - Jahreskatalog 2018 mit 40 Kreuzfahrten und Expeditionen

Neues Programm von Polaris Tours

Polaris Tours, Spezialveranstalter für Reisen in die Arktis und Antarktis mit kleinen Schiffen, hat sein Programm weiter ausgebaut: Im neuen Katalog für das Jahr 2018 werden 40 Kreuzfahrten und Expeditionen mit vielen Terminen angeboten. Neu sind dabei erstmals als Destination Wrangel Island mit seiner großen Eisbärenpopulation und die zum Expeditionsschiff umgebaute Silver Cloud mit drei Reisen. Exklusiv auf dem deutschsprachigen Markt hat der Spezialveranstalter die Expeditionsseereise „Antarktis intensiv“ mit der Ocean Nova, dem kleinsten Schiff am Südpolarkreis. Für einige Expeditionskreuzfahrten stellt Polaris Tours eigene Reiseleiter und Lektoren, die Polaris-Kunden betreuen. Bei allen Reisen sind die Flüge ab Deutschland bereits im Preis enthalten. Alle Schiffe im Programm sind kleine Expeditionsschiffe: die Passagierkapazität reicht von 72 bis 140 Passagieren, die Auswahl von einfacheren Schiffen bis hin zu Luxusyachten. Bis zum 31. Dezember 2017 gelten auf mehreren Reisen und Terminen hohe Frühbucherrabatte.

mehr >>

16.08.2017 - Außergewöhnliches Programm auf der Queen Elizabeth

Jubiläumsreise zu Ehren der Queen Elizabeth 2

Am Freitag, 8. September 2017, startet die 18-tägige Reise ab Southampton, mit der Cunard einen Tribut an ihr ehemaliges Flaggschiff Queen Elizabeth 2 zollt. Gäste auf der Queen Elizabeth können Venedigs berühmte Wasserstraßen, den geheimnisvollen Ätna auf Sizilien und Korfus grüne Schönheit erleben. Zudem wird an fünf Thementagen die goldene Ära der beliebten Queen Elizabeth 2 neu belebt: Es gibt besondere Menüs, Talkrunden, historische Programmpunkte, Zusammenkünfte ehemaliger Queen Elizabeth 2-Passagiere und Ratespiele rund um die betagte Grande Dame. Am 20. September 2017, genau 50 Jahre nach der Taufe durch Ihre Majestät Königin Elizabeth II., erreichen die Feierlichkeiten ihren Höhepunkt an Bord der Queen Elizabeth: Gäste erwartet dann unter anderem das „Commemorative Dinner“ sowie ein historischer Rückblick auf die gesamte Dienstzeit der Queen Elizabeth 2 auf der Bühne des Royal Court Theatre.

mehr >>

16.08.2017 - Zertifikat für das Befahren der Polarregionen

MS Bremen erhält den „Polar Code“

MS Bremen, das Expeditionskreuzfahrtschiff von Hapag-Lloyd Cruises, hat als eines der weltweit ersten Passagierschiffe das „Polar Ship Certificate“, ein Zertifikat zum Befahren der Polarregionen, erhalten. Nach einer zweijährigen, intensiven Vorbereitungsphase ist die „Polar-Code“-Zertifizierung nun erfolgreich abgeschlossen. Bis zur Arktissaison 2018 sollen auch alle weiteren Schiffe der Flotte die Anforderungen des „Polar Code“ erfüllen.

mehr >>